Direkt zum Inhalt der Seite


 

Foto: LKW in Wüste
Foto: Kind in Schulklasse

Deutsche und Afghanen helfen gemeinsam

Links zu Schulen in Deutschland, die sich für Schulprojekte der DAI engagieren, z.T. als offizielle Patenschule für eine afghanische Partnerschule

 

Montessori-Zentrum Angell Freiburg
Bildungszentrum Markdorf
Gymnasium Ettenheim
Alemannenrealschule Müllheim
Lessingrealschule Freiburg
Emil-Gött-Schule Freiburg
Silberbergschule Bahlingen a.K.
Anne-Frank-Schule Freiburg
Berthold-Gymnasium Freiburg
Marie-Curie-Gymnasium Kirchzarten

 

Links zu anderen Organisationen mit Sitz in Deutschland, die in Afghanistan arbeiten (in alphabetischer Reihenfolge)

 

http://www.afghan-solar.org
Afghan Bedmoschk Solar Center e.V. wurde 2004 gegründet und ist dabei ein Solarzentrum in der Provinz Wardak aufzubauen. In diesem Zentrum sollen durch den Bau solarer Kleingeräte wie Solarlampe, kleines Windrad zum Aufladen der Auto Batterien, solare Obsttrockner, solare Kocher und solare Warmwasserkollektoren die Wichtigkeit der Nutzung der Solarenergie geklärt und verbreitet werden. Wesentlich ist auch die Aus- und Weiterbildung afghanischer Fachkräfte im Bereich erneuerbarer Energien, auch in Zusammenarbeit mit anderen in Afghanistan tätigen Organisationen, u.a. der Deutsch-Afghanischen Initiaitve. e.V..
 

http://www.adav.de
Der 1997 gegründete Afghanisch-Deutsche Ärzteverein e.V. hat das Ziel die Gesundheitsversorgung insbesondere der Kinder und Mütter zu verbessern und dadurch langfristig eine Senkung der Mütter- und Kindersterblichkeit zu erreichen.
 

http://www.afghanischer-frauenverein.de/
Das Ziel des 1992 gegründeten Afghanischen Frauenverein e.V. ist es, afghanischen Frauen und Kindern zu helfen, ihre Lebensgrundlage selbst zu sichern und sie beim Wiederaufbau ihres Landes zu unterstützen, ihnen Perspektiven zu eröffnen, wo ihnen jegliche Hoffnung auf ein menschenwürdiges Leben über lange Jahre hinweg genommen worden ist.
 

http://www.bildung-fuer-afghanistan.de
Im Dezember 2001 gründete eine Gruppe Duisburger Bürger unter dem Eindruck der schrecklichen Ereignisse in Afghanistan den gemeinnützigen Verein „Bildung für Afghanistan e.V.“. Der Verein fördert die Bildung und Aufklärung von Kindern und Jugendlichen – besonders von Mädchen, die unter den radikalen Regimen der letzten zwei Jahrzehnte gelitten haben.
 

http://www.caritas-international.de
Caritas international ist das Hilfswerk der deutschen Caritas. Es leistet weltweite Katastrophenhilfe und fördert soziale Projekte für Kinder, alte und kranke Menschen sowie für behinderte Menschen. In Afghanistan werden aktuell folgende Projekte durchgeführt: Nothilfe und Aufbauhilfe in der Bergregion Hazarajat, Unterstützung für notleidende Frauen und andere Bedürftige in Kabul und Kandahar und ein Rehabilitationsprojekt für behinderte Frauen, Männer und Jugendliche in Kabul und Nangahar. Caritas international hat darüber hinaus die Deutsch-Afghanische Initiaitive e.V. ganz wesentlich bei ihren Nothilfe- und Schulbauprojekten unterstützt.
 

http://www.afghanempor.com/
Der Verein empor e.V. unterstützt in Kabul die Orthopädischen Werkstatt empor/KOC, die unter Leitung von Wali Nawabi in Zusammenarbeit mit dem Sozialreferat der Stadt München den durch Minen versehrten Menschen in Afghanistan hilft.
 

http://www.afghan-aid.de/foerderverein.htm 
Ziel des Förderverein für das Schulwesen und die Medizinische Versorgung in Afghanistan e.V. ist die Förderung der Schulen, insbesondere der deutschsprachigen Schulen in Afghanistan z.B. der Amani-Oberrealschule für Jungen und des Aischa e Durani Gymnasiums für Mädchen sowie medizinischer und schulischer Projekte in Afghanistan.
 

http://www.fk-afghanistan.de/
Der Freundeskreis Afghanistan e.V. wurde 1980/81 von ehemaligen Entwicklungshelfern des Deutschen Entwicklungsdienstes und Lehrern der deutschen Schule in Kabul gegründet. Die Schwerpunkte der Arbeit des FKA in Afghanistan liegen auf dem Bildungssektor und bei der Dorfentwicklung bzw. dem Wiederaufbau von Wohnhäusern und Gemeinschaftseinrichtungen.
 

http://www.gruenhelme.de
Grünhelme e.V. wurde 2003 gegründet und hat das Ziel den Lebensraum der Mitmenschen zu erweitern und ihnen so etwas Frieden zu bringen. Der Verein baut dazu u.a. in Afghanistan Häuser und Dörfer, Schulen und Straßen, Hospitäler und Ambulanzen, Baumschulen und Gotteshäuser auf.
 

http://www.help-ev.de
Der Verein Help - Hilfe zur Selbsthilfe e.V. wurde 1981 von Abgeordneten aller im Bundestag vertretenen Parteien und namhafte Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Kirche gegründet. Nachdem zunächst Afghanistan im Zentrum stand, hat sich Help inzwischen zu einer weltweit operierenden humanitären Hilfsorganisation entwickelt. Not- und Katastrophenhilfe, aber auch langfristig angelegte Entwicklungshilfe- und Wiederaufbauprojekte sowie die humanitäre Minenräumung sind Schwerpunkte seiner Arbeit.
 

http://www.kinderhilfe-afghanistan.de
Die Kinderhilfe Afghanistan e.V. wurde 1998 von der Familie Erös gegründet und unterstützt afghanische Kinder und Frauen in Pakistan und Afghanistan mit medizinischen und schulischen Einrichtungen.
 

http://www.medico-international.de
Die vor über 30 Jahren von Frankfurter BürgerInnen gegründete Organisation medico international streitet für das Menschenrecht auf den bestmöglichen Zugang zu Gesundheit. Dabei unterstützt medico international Partnerinnen und Partner vorrangig in Afrika, Asien und Lateinamerika in ihrem Bemühen um wirtschaftliche, soziale und kulturelle Lebensbedingungen, die jedem Menschen das ihm erreichbare Höchstmaß an Gesundheit ermöglichen. In Aghanistan sind die Partnerinnen und Partner von medico international im Bereich der Minenräumung, der Kriegsopferrehabilitation und der Demokratieförderung tätig.
 

http://www.afghanistan-schulen.de
Afghanistan Schulen ist ein überaus erfolgreicher Verein, der schon seit Jahrzehnten in Nordafghanistan Schulen baut und für ihre weitere Betreuung sorgt.
 

 

© Deutsch-Afghanische Initiative           Impressum
Unterstützt von:   Lekkerwerken – Design & Medienkommunikation   &   Alex Wenz _ Digitale Medien